Dieses mal wurde die Wasserentnahme aus Hydranten geübt.

Dabei lernten die Jugendlichen die unterschiedlichen Typen und ihre Handhabung kennen.

Zunächst wurde das Thema in der Theorie erläutert, bevor es auf den Übungshof ging.

Dort musste anhand eines Hydrantenschildes der Standort eines Unterflurhydranten ermittelt,

und dieser in Betrieb genommen werden.

Danach wurden Überflurhydranten mit und ohne Fallmantel behandelt,

und auch diese beiden Typen mussten die Jugendlichen ordnungsgemäß in Betrieb nehmen.

Anschließend wurden verschiedene Standorte im Stadtgebiet Kulmbach angefahren. Um die teilweise baulich erschwerte Inbetriebnahme aufzuzeigen.

Hierzu wurde unter anderem auch der Hydrantenschlüssel mit Ratschenfunktion getestet.

Geplant und durchgeführt wurde der Unterricht von unserem stellvertretenden Jugendwart Christian Hochgesang,

unterstützt wurde er dabei von Jugendwart Marius Dippold und Jugendbetreuer Benjamin Ultsch.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok